Dienstag, 28. März 2017

Frühling auf Stoff

Ich bin schwer verliebt in diese Stöffchen! Leider muss ich sie mit euch teilen, wer mag, schaut gern hier *klick*


❤ Ich bin derweil zuschneiden und nähen... 

Montag, 27. März 2017

Montags.

Ich gebe zu, zu den Annehmlichkeiten der Selbstständigkeit gehört sich auch mal einen Montag vormittag frei zu nehmen und mit netter Begleitung Lieblingsplätze in und um Dresden zu besuchen. Heute morgen musste es Pillnitz sein, ein Ort, mit dem ich viele schöne Kindheitserinnerungen verbinde.



Dass die Kamelien gerade blühen ist quasi das Sahnehäubchen oben drauf. Leider waren alle Versuche, eine zuhause zu kultivieren bisher erfolglos, so dass ich sie mir lieber dort anschaue.



Ab 1.04. kostet der Besuch der Parkanlage wieder Eintritt- wer also das schöne Wetter dort genießen will muss schnell sein!

Dienstag, 21. März 2017

Gestricktes

Beim Bloggertreff fast zu ende gebracht,lag das Strickstück nun übers Wochenende herum und bevor es in einer Kiste verschwindet, hab ich es vollendet. Dafür, dass ich (gefühlte Wahrheit) GAR KEIN BISSCHEN stricken kann, ist es doch ziemlich schön geworden. Nun ja, ein Rechteck, pi mal Daumen begonnen, kurz vor Ende der Wolle abgekettet und zum Schlauch zusammengehäkelt (das mit dem Rundstricken kommt noch), kommt das raus, was sich das Kind gewünscht hat. Ein Schlupfschal aus superflauschi Wolle, die ich vom letzten Besuch bei den Schwiegers aus dem nettesten Woll-Laden ever mitgebracht habe. Nun ja, nicht freiwillig, das Zeug lässt sich nur so semi verstricken und das führt zu längeren Schaffens-Pausen. Das Kind wollte so so gern genau diese Wolle verstrickt haben und ich lasse mich ja immer darauf ein. 



Ganz und gar unspektakulär, ein Schlupfschal. Kind ist glücklich. Und ich auch, weil ich die Wolle nicht mehr verstricken muss. Bis auf dieses Mini-Knäuel, dass jetzt in die Restekiste wandert.


Und weil ich jetzt so ambitioniert bin, habe ich mich mit reichlich bunter Wolle eingedeckt, die jetzt ein Tuch werden soll. Ich rechne etwa im Herbst/Winter 2018/2019 mit Fertigstellung :)


Montag, 20. März 2017

Dresdner Bloggertreff im März

Nach langer Abstinenz hat es bei mir mal wieder geklappt und ich konnte am Freitag Abend dem monatlichen Bloggertreff der Dresdner Nähblogger beiwohnen. Für mich nur Strickarbeit dabei, denn bei Regen wollte ich nicht mit Nähmaschine anreisen. Aber es hat sich gelohnt und das Strickstück muss nur noch abgekettet und zusammen gehäkelt werden.


Das war eine gute Entscheidung, denn so konnte ich mit vielen altbekannten und neuen nähbegeisterten Menschen schwatzen. Grüßle an Regina, Bianca, Anja, Peggy, Caro und alle anderen :)


Hoffentlich bald wieder, ihr Lieben!

Samstag, 18. März 2017

Da war noch was.

Die letzten waren wirklich schnell weg, daher hat der beste Mann noch mal nachgelegt und einen Schwung Nadelmagnete angefertigt. *klick*

Donnerstag, 16. März 2017

März

Langsam und unaufhaltsam macht sich der Frühling breit. Die Tage werden länger und die Sonne zeigt sich wieder. Wärme. Endlich. Ich kann leider den Winter, die Kälte, die kurzen Tage und alles was noch dazu gehört, überhaupt nicht leiden. Es ist zu kalt, zu dunkel, zu nass, zu winter eben. Nun denn, der Garten und das Draußen locken sehr und vorm Fenster ist wieder Leben.



Die ersten Töpfe vor der Tür sind frisch bepflanzt und auf dem Fensterbrett wachsen die ersten Pflänzchen, die einmal Tomatenpflanzen werden wollen.


Es gibt viel zu tun, der Winter hat dem Garten nicht gut getan und es gibt viele Spuren zu beseitigen. Ich freue mich schon auf das herrliche Gefühl, alles wieder herzurichten und neu zu bepflanzen. In der Sonne. Beim Wachsen zuschauen und Pläne schmieden, was verändert werden muss.

Nebenher habe ich meinen etsy-Shop wieder belebt und schon einige Sommerklamöttchen eingestellt, so wird die Wartezeit kürzer. *klick*