Freitag, 2. November 2012

Aus alt wird neu!

Ein bißchen recycled hab ich fürs große Fäulein. Ein geerbter Pulli von der Freundin, kuschelig und so toll für den Winter. Eigentlich wollte ich ja nur ein anderes Stickbild drauf machen. Aber dann fiel mir noch der tolle geringelte Bündchenstoff in die Hände und der mütterliche Ehrgeiz war geweckt. Oder sind es die Bastler-Gene gewesen???? Jedenfalls ist es statt mal-schnell-ein-anderes-Stickbild-drauf ein ganzer Nachmittag des fröhlichen Auftrennens und Rundumerneuerns gewesen!



Es ist so ein zotteliger Wellness-Fleece (ein Material das in nicht-vernähter Form definitiv nicht den Weg in mein Heim finden wird), superkuschelig und warm aber auch superfusselig!!! Durch die langen Armbündchen gewinnen wir glatt eine Größe dazu, genau wie mit dem verängerten Saumbündchen.

Und vorher sah der Pulli übringens so aus:


Die Farbe variiert irgendwo zwischen superpink und himbeere, je nach Lichteinfall und ist nicht wirklich gut einzufangen....

Und was recycled ihr so???

Kommentare:

  1. Der ist toll geworden, liebe Claudi. Ich recycel auch oft Pulli´s und Hosen der Großen für den Zwerg.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich bin begeistert! Da hast Du aber noch mächtig was draus gemacht. Sehr schöön! Wenn Kind das sieht, wird sie den Pulli bestimmt zurückhaben wollen ;o)

    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte ja ;) Aber vielleicht pimpen wir ihr auch einen nächste Woche???

      Löschen
  3. Klasse... sieht so TOLL aus. lg Heike

    AntwortenLöschen
  4. Mein letztes Recycel-Abenteuer war eine alte Jeans,welche ich an der Innennaht aufgetrennt habe und ein Stückchen Feincord in Haremshosenform reingebastelt habe. Dazu noch zwei,drei Sterne auf's Hosenbein und fertig. Sieht lustig aus... Und ist suuuuper bequem. Und...wieder ein Teil mehr im Schrank.
    LG ilka

    AntwortenLöschen