Montag, 8. Oktober 2012

Eine Zwangspause...

...hat mir meine heißgeliebte Overlock dieser Tage reingedrückt.

Seit ein paar Tagen versucht sie sehr hartnäckig durch die Stichplatte zu nähen, schrottet dabei eine Menge Nadeln und nix Vorzeigbares kommt raus. Ich sitze auf einem Haufen halb- dreiviertel fertiger Sachen (erwähnte ich schon mal, dass ich ein Zuschnitt-Junkie bin???) und komme nicht weiter. Nach Konsultation beim örtlichen Nähmaschinenreparateur heute morgen ergab sich eine eindeutige Diagnose: Total-OP mit Einschicken des Maschinchens :(

Zum Glück kann ich für ein paar Tage auf die Maschine meiner Mama (*knutschi*) zurückgreifen und kann hoffentlich ganz bald wieder was zeigen :) Letzte Woche gabs aber noch ein Geburtstagsshirt für meine Nichte (das letzte Teil, dass die Overlock quasi mit angezogener Handbremse noch ausgespuckt hat), das zeig ich euch noch:


Und nun reißt hoffentlich meine Pechsträhne und hier gibts wieder mehr zu sehen, schließlich ist mir das Blögchen auch ans Herz gewachsen.

Kommentare:

  1. Ein ganz süßes Teil.mit dem Käfer auf der Zahl total niedlich. Dieser Sternenjersey gefällt mir auch ausgesprochen gut.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. sehr süß...hoffentlich ist die Maschine bald wieder fit!

    Sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  3. Na wie blöd ... hoffentlich ist es wenigstens noch eine Garantiereparatur und du musst neben dem Ärger nicht auch noch Euronen abgeben ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, noch voll in der Garantie :) Daher nur die Kosten fürs einschicken...

      Löschen