Dienstag, 3. April 2012

Vorbereitungen...


Langsam aber sicher erwachen unsere Obstbäume. Ich kann die Blüten kaum erwarten. Den Duft. (Das Versprechen auf eigenes Obst! Hoffentlich reichlich davon, auch wenn unsere Bäume eher noch Bäumchen sind.)


Völlig enthusiastisch haben der Lieblingsmann und die Kinder schon diverse Kräuter, bunten Mangold (inspiriert von Frau R. aus B., die uns im letzten Jahr mit dem grandiosen Anblick infiziert hat ^^, das Saatgut war echt schwer zu finden), Tomaten und Blümchen ausgesät. Jeden Tag wird kontrolliert, bis jetzt ist wenig zu sehen. 

Nun, Geduld ist bekanntlich weder meine Stärke noch die von (meinen) Kindern.


Aber die Natur lässt sich nicht antreiben. Zum Glück.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen