Montag, 2. Januar 2012

Frisch ans Werk!

"Zwischen den Jahren"- wie man so schön sagt- hab ich mich mal einen halben Tag von meinen Lieben losgeeist und einen Powershopping-Vormittag mit Frau Reinkarnationsfladen verbracht. Hach, es war herrlich- mal einfach ohne das kleine Gemüse durch die Stadt bummeln (das ist auch mit Kindern schön, aber eben auch mal ein bißchen anstrengend...), gemütlich einen Chai Latte schlürfen und schwatzen. Hach! Können wir ruhig öfter machen :)

Natürlich waren wir auch kurz im Karstadt, Stöffchen streicheln. Und was liegt da so gaaanz unscheinbar rum??? Ein Stapel reduzierte Tilda-Stöffchen. Da hab ich mich mal kurz vergessen und all mein Weihnachtsgeld da rein investiert. Weil ich da schon echt lang drum herum schleiche. Aber die Preise... Also jenseits von 20€/m hörts echt auf. Eigentlich schon ein ganzes Stück eher. Aber diesmal konnte ich mich nicht zurückhalten und hab den ausliegenden Stapel zusammen mit meiner reizenden Begleitung gut reduziert ;)

(c) Frau Reinkarnationsfladen
Gewaschen und schon angeschnitten sind sie schon ein paar Tage, einzig die Arbeitszeiten des Lieblingsmannes verhindern eine Fertigstellung der Projekte...
Aber bald :)

Also: Frisch ans Werk, auf das die Stoffberge dahinschmelzen...

Kommentare:

  1. Da bin ich ja ganz neidisch. So schöne Stöffchen hast du da ergattert :-)
    Liebe Grüße
    Danni

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt holen sie aber den Mann nach Haus, damit sie nähen können!!!
    Ich gebe beim nächsten Aufenthalt in der Lieblingsheimat Bescheid ;)

    AntwortenLöschen
  3. Und ihr habt mich nicht mitgenommen. So was! Dabei hätte ich der Frau Reinkarnationsfladen auch gern mal Hallo gesagt ..

    AntwortenLöschen