Samstag, 30. April 2011

Der Sommer kann kommen...

...und eigentlich ist er ja schon fast da :) Hier gibts Sonne satt und beste Laune... Fehlen nur noch ein paar Klamöttchen für die Kinder, aus fast allem vom letzten Sommer sind sie rausgewachsen. Den Anfang macht dieses Sommerröckchen fürs kleine Fräulein, nach einem eBook von farbenmix. Das wird eine echte Sommerliebe!

 



Hier Nr.1 in 86/92, davon gibts dann noch einen Zwilling in größer fürs Lillikind. Soo schööööön! Ich hoffe dann mal beide im Partnerlook vor die Kamera zu bekommen.

Und jetzt: Wochenende!

Montag, 25. April 2011

Latzhose II

...fürs kleine Fräulein. Zugeschnitten lag sie schon einige Zeit, zusammen mit der grünen. Diesmal ein ganz weicher oranger Babycord, vom niederländischen Stoffmarkt.


Gefüttert mit ElefantenJersey von Stoff&Stil. Und nur verziert mit dem Lieblingsmotiv aus der BooZoo-Serie. Wir können auch schlicht (und irgendwie war mir nach nur orange).




Und mit Kind drinne siehts so aus:


Noch ein bißchen lang, aber ich hab sie ein bißchen länger zugeschnitten, dann passt sie hoffentlich bis zum Herbst.

Freitag, 22. April 2011

Osterkörbchen...

...und diesmal nicht erst am Abend vorher, ich bin ja bei sowas ein chaotischer Mensch. Aber dieses Jahr bin ich vorbereitet, sogar die Füllung liegt schon bereit :)


Nach dem FreeBook von farbenmix, mit leicht veränderten Maßen. Leider haben sich meine Körbchen nicht bügeln lassen wollen, schon 5 Minuten danach sahen sie aus wie vorher, ich denke den Mädchen wirds egal sein ;) Das gestickte Ei hat mir übrigens mein Lieblingsmann digitalisiert, schon seit einer ganzen Weile lag es auf der Festplatte...


So richtig schön betüddelt und ganz viel rot-mit-weißen-Punkten (Lillikinds "Lieblingsfarbe").... Da konnte ich mal ein bißchen autoben. Genäht sind die Körbchen übrigens ganz schnell, mit Zuschnitt hab ich beide an einem Abend geschafft- also wenn ihr noch welche braucht, runterladen und los!

Ich wünsche allen ein frohes Osterfest!!!

Dienstag, 19. April 2011

Noch geheim....

...bis auf einen kleinen Vorgeschmack ist meine heutige Abendbeschäftigung....


...ist ja auch höchste Eisenbahn für dieses Projekt, am Wochenende ist schon Ostern....die Zeit rennt nur so dahin....

Montag, 18. April 2011

Geschafft...

....immerhin diese zwei Zoelas für mich. Ganz alleine meine.


Zugeschnitten hab ich sie aus grau-schwarzem Ringeljersey von hier (Geheimtipp, ein toller Jersey, ganz weich und sehr schön zu vernähen!!!), einem Jersey aus meiner Restekiste, und zwei runtergesetzten Jerseys- alles in allem richtige Schnäppchenshirts. Vielleicht trenn ich das Halsbündchen noch mal raus, die sind doch ein bißchen klein geworden...

Sonntag, 17. April 2011

Aufwärmen....

...muss ich mich jetzt erstmal. Das Wetter war ja heute doch nicht so doll wie gehofft....


Vielleicht hilfts ja gegen die aufkommende Erkältung (langsam reichts ja mal mit Kranksein hier!). Aber der Tee, der ist lecker. Auf jeden Fall.

Samstag, 16. April 2011

Amelie...

... für ein kleines Mädchen. So langsam hats sich rumgesprochen in der Nachbarschaft, das ich (vor allem ) für meine Kinder nähe und die eine oder andere Mama traut sich auch mal, was für den eigenen Nachwuchs nachzufragen. Da die Kleiderschränke der eigenen Kinder voll sind (bis zum nächsten Wachstumsschub ;), lass ich mich gern mal überreden.
Diesmal eine Amelie, in 86 (ich hab die 86-92 einfach ein bißchen verkleinert und den Maßen der kleinen Dame angepasst) und mit ganz viel Rotkäppchen. Der Stoff ist noch aus dem letzten Dämemark-Urlaub, gekauft bei stof2000.

Vorderseite
Rückseite
Vielleicht ist es im ersten Bild schon zu sehen, diesmal habe ich die Naht hinten am Hals mit einem Bündchenrest übernäht, ganz einfach in der richtigen Breite und Länge zurechtschneiden, mit Nadeln oder Stylefix fixieren und mit dehnbarem Stich ringsum nähen, sieht toll aus, geht schnell und wird jetzt öfter mit aus der Nähmaschine rutschen ;)


Genießt die Sonne morgen!

Donnerstag, 14. April 2011

Ich bin entzückt....

Heute lag die neue Sommer-Ottobre im Briefkasten. Drinnen die perfekten Schnittmuster für Sommerklamottis für meine Lütten, kurze Hosen und tolle Halbarmshirts (auf die ich auch selber hätte kommen können!!!):


Lustig ist, das ich letzte Woche meine sämtlichen älteren Ausgaben nach schnell zu nähenden Sommerklamotten abgesucht habe (weil ich doch eigentlich nieeeee Zeit habe....), aber nicht so richtig fündig geworden bin. Und es sind sogar beide Größen dabei, die ich brauch für meine Mädels *freu*. Also unbedingte Empfehlung!!!

Dienstag, 12. April 2011

12 von 12 April

Heute bin ich auch dabei, endlich mal dran gedacht :)

Erdbeerfrühstück :)
Spielen mit dem kleinen Fräulein, sie liebt ihr Playmo!
Huch, jetzt aber aufräumen!
Mittagessen schnippeln, Paprika-Mangold-Nudelpfanne. Mjamm!
Abwasch nicht vergessen!
Post von farbenmix. FREU!
Projekt von gestern mittag, schon fertig. Spielzeugrumschlepper nach eigenem Schnitt.
Einmal für ein kleines Mädchen...
...und für ihren Bruder :)
...und heut abend weiter fürs Nachbarskind, bin grad so schön im Workflow!
Huch, jetzt sinds doch nur 10 geworden.... Nächsten Monat dann in voller Länge :)
Einen schönen Abend euch allen!

Manchmal...

...ist es ja nur eine Kleinigkeit, die noch fehlt damits fertig wird. Aktuell habe ich einen ganzen Stapel Shirts fürs kleine Fräulein noch gesäumt und schon ist der Kleiderschrank wieder bestens bestückt :)

Haremshose nr. 2 aus der Ottobre (noch zwei Zugeschnittene zu nähen), dazu ein Ottobre-Lieblingsshirt aus dem Wikingerstoff und gestreiftem Campanjersey.
Zwei Igel-Shirts in 92, nach dem Onionschnitt 20021. Verlängert, dann passen sie hoffentlich lange :)

Die Modelle am kleinen Fräulein. Wie immer sehr stolz!

Und noch zwei Shirts nach dem bewährten Ottobre-Schnitt, eigentlich auch in 92, aber die fallen so groß aus, das sie mindestens bis 104 passen werden. Stickerei von nupnup. Und seht ihr die Zuschnitt-Resteverwertung? Ich kann echt nix wegschmeissen.....
Und nun Mittagessen kochen für die Bande, danach gehts wieder ans Maschinchen *dumdidum*

Montag, 11. April 2011

Mittagspause...


...Zeit für neue Projekte


...und ein Tässchen Kaffee!

Sonntag, 10. April 2011

Was für ein Wochenende....

... so viel Sonne. So viel draußen und trotzdem noch ein Stündchen Zeit gefunden für Lillikinds neues Beinkleid. Weil der Lemming in mir es natürlich nicht bei einem Schnitt von heidiandfinn belassen konnte, sondern gleich nachlegen musste mit den PleatBottomPants. Da ich inzwischen dazu neige, solche Schnitte erstmal an günstigem Stoff für mein Kind zu testen, hat sie sich für einen buntgestreiften von IKEA entschieden, praktischerweise mal aus der Restekiste gefischt. Also für fast nüscht oder so...




Ich hab für die Hose in der Breite in 3T (etwa Gr.98-104) und Länge 5T (etwa Gr. 116) gewählt, das Kind ist ja sehr schmal. Leider hat alles Zurechtgebastel noch nicht den 100%igen Erfolg gebracht, die Hosen sind ein wenig zu kurz. Aber sie findet sie supertoll und wollte sie gar nicht mehr ausziehen *freuz*
Naja, die nächste wird dann einfach ein bißchen länger und gut, ansonsten sitzt sie toll.


Die Nächste wird dann aus Cord sein. Aber heut abend erstmal noch ein paar Aufträge abnähen :)

Freitag, 8. April 2011

Gnarf.

Ich habs gewusst. Kaum sind meine Kinder mal gesund, werden die Großen krank. Und so ist diese Woche mal wieder nicht zuviel rausgekommen. (Dafür habe ich viele Liter Tee gekocht und verteilt. Und den Kindern beim Toben im Garten zugeschaut. Davon war ich dann aber so fertig, dass ich nicht mehr genug Energie zum Nähen hatte.)

Aber da mein momentanes Projekt eh für den Sommer (haha!) gedacht ist, hats noch ein bißchen Zeit.


Na, mal schauen, wann sich die Sonne wieder hier zeigt. Bis dahin bin ich bestimmt fertig. Das Lillikind wartet schon ganz dringend drauf...

Sonntag, 3. April 2011

Partnerlook


Der aufmerksame Leser erkennt natürlich sofort die Auflösung des letzten Teasers. Es sind Partner-Kleidchen für meine Madamschen geworden. Nach einem Schnitt von heidiandfinn (ich stöbere gern mal ein bißchen bei etsy, tolle Dinge findet frau da immer wieder!). Toll finde ich an dem Kleidchen /Hängerchen, dass es nicht so lang ist und prima zu einer Hose getragen werden kann, gerade jetzt, wo es draußen noch nicht wirklich Kleidchenwetter ist. Und weil ich gleich ganz süchtig geworden bin, werd ich wohl nach dem Schnitt noch Bastelschürzen für meine Mädels nähen.


Meine Große war sofort begeistert von dem Pippi-Langstrumpf-Kleidchen. Ich hab einen fast identischen Schnitt zwar auch in einer Ottobre, aber der hier ist ohne Knöpfe an der Schulter, ein bißchen tricky zu nähen aber soooooo schön!

Und das Puppenkind bekommt auch noch was, ein Cord-Hängerchen ist aus der Maschine gehüpft....

Gute Bündchen, schlechte Bündchen...

Naja, die Leidensgeschichte ist lang. Selbst bei gekaufter Kleidung leiern regelmäßig Bündchen aus, am Pulli genauso wie bei Hosen. Manchmal kanns repariert werden, meistens lohnt sich die Mühe nicht. Bei selber genähten Sachen mache ich mir die Mühe aber schon, vor allem wenn mein kind ganz lieb drum bittet.


Die Hose nach einem Onion-Schnitt habe ich letztes Jahr vorm Urlaub fürs Lillikind genäht (damals mit roten Beinbündchen), dieses Jahr hatte ich gehofft würde sie noch für den Sommer reichen. Und was war? Bündchen am Bein total ausgeleiert und zu kurz. Obenrum passts noch perfekt. Also hab ich einfach die alten Bündchen schnipp-schnapp-ab entfernt und kontrastigem Campan neu dran gezaubert. Madame ist entzückt, die Hose gerettet und ich freu mich, das die Hose doch noch einen Sommer schafft. Und vielleicht sogar noch einen...