Donnerstag, 27. Januar 2011

Zwangspause

Gestern abend wollte ich mich endlich (nach meiner Erkältungszwangspause der letzten Tage) wieder mal in die Nähhöhle begeben und den Abbau des Mount Zuschnitt voranbringen. Und was war: Nähmaschine (die innovis 900) unwillig. Toll. Sie hat nur noch widerwillig geradeaus genäht, kein zickzack, nichts. Fadenspannung praktisch nicht vorhanden. War ja klar, dass sie rumzickt, nachdem ich sie als Stickmaschine enttrohnt hatte und zur Nähmaschine degradiert habe.

Heute also zum Reparateur meines Vertrauens. Und was war: Anscheinend haben sich das Öl von der letzten Durchsicht und das hauseigene nicht vertragen, eine schöne dicke Schmiere produziert und mal so eben ein paar bewegliche Teile dicht gemacht. Und im Spannungsregler hing noch ein Minifuzzifädchen. Also hat der nette Mensch von der Werkstatt irgedwelche Flüssigkeiten reingeträufelt und ein bißchen Fäden gezogen und nach einer viertel Stunde konnte ich sie wieder mitnehmen und jetzt schnurrt sie wieder wie ein Kätzchen. Puuuhhh!

Fazit: Nun wird hier nur noch das gleiche Öl wie in der Werkstatt verwendet, nicht das mir die anderen Maschinchen auch noch festlaufen. Und: es lohnt sich durchaus, sich an eine Werkstatt zu binden, bezahlt hab ich nämlich nullnix dafür :)

Und nun zurück zu meiner Teetasse :)

Dienstag, 25. Januar 2011

Birdsuit *tschilp*

Der Teaser von gestern, ein wichtiges Utensil für mein Lillikind am heutigen Tage. Im Kindergarten war heute Vogelhochzeit und sie wollte unbedingt ein Vögelchen sein. Das Kostüm ist von ihr selber entworfen und musste genau nach den Vorgaben der jungen Dame genäht & verziert werden. Das stolze Mutterherz hüpfte vor Freude, aber das muss ich wohl nicht mehr extra erwähnen.


Schon fast weggeflattert, das Kind im Birdsuit....


Und so sieht er aus, aus Fleece mit gestickten Federn und mit den allseits beliebten Kam Snaps an der Knopfleiste, leider war kein kurzer teilbarer Reißverschluss im Fundus. Die hab ich gestern dann im Akkord gestickt (dank des großen Rahmens gings schön schnell :).


Natürlich mit Schnäbelchen, wenn schon denn schon...


Und kaum hatte die Große es abgelegt, ist das kleine Fräulein reigeschlüpft :))) Was ein Kompliment, für die Nachwuchs-Designerin und die Nähmama!

Montag, 24. Januar 2011

Teaser

Mein erstes "richtiges" Projekt mit der neuen Stickmaschine. Nachdem ich mich nun einigermaßen bis ins letzte Untermenü durchgearbeitet habe, gehts ans Werk.


Die macht echt schnell, die 800 Stich pro Minute sind sowas von Musik in meinen Ohren. Morgen früh zeig ich euch das fertige.....

Edit: ich hab grad gemerkt, das die Sticki gleichzeitig Sticken und neuen Unterfaden aufspulen kann. Wie genial ist das denn bitte????

Sonntag, 23. Januar 2011

Meine Neue :)


Wobei, neu ist hier ein dehnbarer Begriff. Wir haben das Maschinchen zum unschlagbaren Schnapp-zu-Preis von einer älteren Dame in Franken erworben. Nämlich heute. Hingefahren, angeschaut, ausprobiert. Die Maschine ist einmal benutzt worden und die Dame war damit einfach schlichtweg überfordert. Aber bevor sie verstaubt, lieber weitergeben. Und weil ich ja dieses Jahr noch einen runden Geburtstag hinter mich bringen muss, dachte der Lieblingsmann spontan an ein überwältigendes Geschenk für seine Lieblingsfrau. Sie kennen das ja vielleicht, diese einmaligen Schnapp-zu-Gelegenheiten. Das war eine. Definitiv.

Ich werde aber meinem kleinen Stickmaschinchen nicht untreu, die bleibt hier als Nähmaschine. Weil, bis die 16x26cm fertig gestickt sind, kann ich ja dann weiter nebenher nähen. Und für kleines Gesticksel. Meine Innovis 50, die sucht dann aber bald ein neues Heim. (Interesse?) Wie gesagt, ich fühle mich heute sehr sehr dekadent. Und aufgeregt. Und nun muss ich ein bißchen sticken. Ich freu mich soooo soooo doll!

zugeschnappt!


Raten sie mal! (Ich fühle mich grad sehr sehr dekadent!)

Samstag, 22. Januar 2011

Cartoon zum Wochenende


Das könnte jetzt zur Gewohnheit werden, mit den kleinen Filmchen. Mein Lieblingsmann hat die Marsmaus wiederentdeckt, ich hab sie auf you*tube gefunden und wer mehr will klickt hier. (Übrigens sehr schön auch für Kinder.)

Freitag, 21. Januar 2011

Schnapp-at-mung!

Hab ich grad. Aber ich darf noch ganz und gar nicht sagen wieso. Nur soviel: Es kommt was großes auf mich zu. Was tolles. Was superstes. Was unerwartetes. Mehr am Sonntagabend. Kryptikmodus aus.

Donnerstag, 20. Januar 2011

Hilfe!

Kann mir mal jemand einen Tip geben, wo ich den Feen-Jersey (S.10-11) aus der neuen Ottobre her bekomme???? Das Lillikind hat in der Zeitschrift geblättert und wünscht sich ein Shirt aus dem Stoff.... Und die angegebenen Bezugsquellen sind jetzt eher nicht lieferfähig. Gnarf!

Mittwoch, 19. Januar 2011

nicht schon wieder.....


Na, dann weiß ich ja jetzt wenigstens, was ich morgen mit meinen zwei kranken Kindern machen kann....

Sonntag, 16. Januar 2011

Fertisch!

 Diesmal war er nicht aus dem Mount Zuschnitt, der Teaser aus dem letzten Post. Und weil ich die letzten Tage so fleißig genäht habe, hatte ich gar keine Zeit zum posten... Aber hier das neueste Sahneteilchen vom kleinen Fräulein.


Wie immer eine Bestechungsbanane fürs Foddo, ohne gehts gar nicht.... Es ist ein Kapuzenpulli nach dem Schnittmuster LINA von bonny bee. Sehr schönes, übersichtlich gestaltetes Schnittmuster mit verschiedenen Kapuzenvarianten. Demnächst werd ich ihn noch mal (in begradigter Form, also jungstauglicher Form) für mein Patenkind nähen, der Halsauschnitt ist reichlich und so wird er hoffentlich besser über den Kopf gehen als der Weihnachtspulli.....


Verziert habe ich mit der Puppig-Stickserie, die lag hier schon ewig auf der Festplatte- und ganz ehrlich, ich kann mich nicht erinnern sie schon mal gestickt zu haben. Schande!!! Dabei sind die Motive wie fürs kleine Fräulein gemacht. Und sie liebt ihren Pulli und wollte ihn gar nicht wieder ausziehen.

Inzwischen ist auch ein Teil der ersehnten Ware hier eingetroffen, ich durfte sie sogar persölich beim Zoll auslösen....


Und schon 48 Stunden später war der Stoff gewaschen, getrocknet und ferig vernäht. Heut haben wir den Spaß in Abwesenheit des Lillikindes (zum spielen mit dem liebsten Nachbarskind) an die richtige Stelle gebracht, und sie ist schwer entzückt. Foto wird bei besseren Licht noch gemacht und nachgereicht.

Mittwoch, 12. Januar 2011

gesagt getan II

Immerhin was kleines genäht. Eine große Kosmetiktasche, aus den Tiefen von Mount Zuschnitt. Ging zum Glück auch mit dem kleinen Fräulein auf dem Schoß, seit gestern hat sie einen Schnupfen und ist ganz anhänglich.



Verziert habe ich sie mit einem Sticki von urban threads, da gibts übrigens regelmäßig schöne Freebies, für die Stickmaschine und auch Vorlagen fürs Handsticken!!!

Und mein Weihnachtsgeschenk vom Lieblingmann muss ich noch zeigen:


Ein Anschiebetisch für meine Nähmaschine, so kann ich jetzt größere Sachen einfacher nähen, weil es nicht seitlich wegrutscht. Hach. Ich glaube,er will selber was genäht haben..... (Der Wunsch wird baldigst erfüllt!)

Und zu guter Letzt noch ein Teaser...


Soviel wird verraten, ein Teilchen fürs kleine Fräulein. Sie hat sogar alles "mitgestickt" und die Garnrollen angereicht. Niedlich!

Montag, 10. Januar 2011

gesagt getan I

Wie bereits hier angekündigt, muss Mount Zuschnitt von meinem Nähtisch weichen. Die ersten Erfolge sind nun zu vermelden, bereits zwei Kleidchen sind fertig. Das kleine Fräulein hat ja nun inzwischen den Anspruch, alles wie die große Schwester zu haben, daher wird jetzt alles doppelt genäht. Aus den Tiefen des Mount Zuschnitt waren zwei fm ODA aufgetaucht, eins in 74-80 und eins in 110-116. Beim kleinen hatte ich echt Angst es könnte zu klein sein, aber es passt wie angegossen, ich musste es sogar noch ein bißchen enger machen. Das Große übrigens auch, jedenfalls passten bei beiden Passe und Kleid nicht zueeinander und sie haben statt der drei Einhaltefalten jeweils 5 bekommen. Trotzdem soooooo niedlich, alle beide (Kleider und Kinder!!!!)



Erstmal weg, die Püppi füttern...


Püppi satt, Mama darf Foto machen. (Die Klamottis drunter hat sich das kleine Fräulein höchstselbst aus der frischen Wäsche gezogenund wollte nichts anderes anziehen. Auf gar keinen Fall. Wilkommen erste Trotzphase!)


Das Lillikind wollte ihr Kleid gar nicht ausziehen, drei Tage hat es durchgehalten, sogar fast ohne Flecken. Aber wenn es Lieblingfarbe hat (rot mit weißen Punkten...) dann möchte es am liebsten jeden Tag angezogen werden...

Das nächste Projektchen aus Mount Zuschnitt ist aiuch schon fast fertig, nur noch Snaps rein :) Dann gehts weiter hier....

Mittwoch, 5. Januar 2011

Nachgereicht!

Um die Warterei auf die Stöffchen ein wenig zu verkürzen, zeig ich jetzt mal noch den restlichen Geschenkeberg vom letzten Jahr. Da wären also zunächst mal meine Stickmaschinenkiller, zum Schluss hab aber ich gewonnen:


Ein ganzer Berg Handtücher, ich war auf der Hälfte schon so weit aufzugeben, irgendwie mag meine Stickmaschine sowas nicht...


Dann hat sie sich aber wieder gefangen und ich konnte noch ein ganzes Nest von den niedlichen Eulen ausbrüten.


Gepimpte Kiga-Taschen, für meine Nichte und mein Patenkind :)


Gewünschte Täschchen und...


Taschen. Nach diesem Tutorial. Die Maße sind natürlich frei wählbar und die Tasche ist absolut schnell genäht und eine tolle Verpackung für die restlichen Präsente!


Eine farbenmix Amelie....


und einen Julius. Schlicht, aber dennoch mit ein paar Details:




Gepimpt mit Ritterleutchen. Alles hat schon den Besitzer gewechselt und ich glaube alle waren schwer zufrieden. Und morgen zeig ich dann endlich den ersten Teil meiner Nähleichen-Beseitigung. Wenn das Licht mal mitspielt....

Montag, 3. Januar 2011

Ungeduldig....

... bin ich im Moment unglaublich! Ich hab zwischen Weihnachten und Neujahr ein paar kleinere Pläne gemacht, zum Beispiel sollen meine Mädchen neue Gardinen bekommen. Ich habe auch einen wunderbaren Stoff gefunden bei etsy (übrigens immer einen Blick wert, wunderschöne Stöffchen, direkt aus den USA und Asien), bis der hier ist könnte es aber Februar sein, dank des deutschen Zoll. So sitze ich hier und warte.
Aber inzwischen werde ich den Berg Mount Zuschnitt wegnähen können und hab dann Platz und Raum für neue Ideen. Das neue Jahr bringt gleich einen Schwung Energie mit sich :) Und damit ich nicht wieder auf der Hälfte hängen bleibe (bzw. um mich selbst auch in die Pflicht zu nehmen), werde ich über den Abbau von Mount Zuschnitt hier berichten, gestern abend ist schon die erste (wenn auch sehr dünne) Schicht der Nähmaschine zum Opfer gefallen. Noch fertig stellen und dann zeig ichs auch. Ich bin jedenfalls guter Hoffnung, bis Ende des Monats wieder mein komplettes Fensterbrett hinter dem Nähtisch sehen zu können.....

Sonntag, 2. Januar 2011

Weia!

Mit Entsetzen habe ich gestern abend festgestellt, dass ich in der Nähhöhle noch eine Menge Zuschnitt aus dem alten Jahr liegen habe. Der Plan für das neue Jahr ist also einfach: erstmal alles wegnähen bevor ich mich in neue Unternehmungen stürze. Bei den meisten zugeschnittenen Sachen ist das wohl nicht weiter schlimm, eventuell gibts aber auch mal was für das kleine Fräulein gedachte, was dann zu klein ist. Schnüff!
Der Vorsatz fürs neue Jahr wäre dann wohl, organisierter zu nähen. Könnte schwierig werden aber wird schon....

Samstag, 1. Januar 2011

Kalender 2011 gesucht?

Kleines Netzfundstück für euch: der Eulenkalender zum Selberbasteln. Kostenlos und wunderschön!

Owl Lover 2011 Calendar

Wers größer mag, in meinem Shop sind noch zwei Kalender verfügbar, jetzt zum Sonderpreis! Außerdem gibts gleich einen Neujahrsputz, schaut mal rein -einige Artikel sind reduziert!