Dienstag, 20. Dezember 2011

Fast schon Weihnachten...

Der Baum steht. Geschenke sind im Haus. Alle Bestellungen sind verschickt. Plätzchen gebacken. Bis auf einen kleinen Dämpfer mit einer leeren Auto-Batterie (Perfektes Timing: in der Schlange zur Zapfsäule an der Tankstelle Motor abgestellt, vorbildlich wie ich bin... Nur leider ist der rote Flitzer dann nicht mehr angesprungen sondern hat nur echt schlimme tackernde Geräusche von sich gegeben und ich stand mal so eben mitten auf dem Gelände. Ich befürchtete Schlimmstes und hab sofort einen Hilferuf an den Lieblingsmann abgesetzt. Der hat uns dann gerettet, ich durfte mein eigenes Auto ein bißchen abschleppen und es bekommt morgen eine neue Batterie in der Werkstatt unseres Vertrauens...) habe ich heute wieder einen Grad der Entspannung erreicht, der mich auf ein ruhiges und lauschiges Weihnachtsfest hoffen lässt.


Morgen dann endlich noch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit der ganzen Bande und endlich endlich Familienzeit. Ich plane Bastelnachmittage und versuche ein bißchen von Nähmaschine weg zu bleiben. Mal schauen wie lange ich durchhalte :)

Kommentare:

  1. *kicher* dieses versuche wegzubleiben kenne ich grad klappt es krankheitsbedingt sehr gut*lol*

    Ich wünsch Euch ein schönes Weihnachtsfest!

    sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Du bist wirklich gut, bei uns steht noch kein Baum, die Geschenke sind uneingepackt und Pläzchen wurden auch noch nicht gebacken ... aber das wird schon noch ...

    AntwortenLöschen
  3. Also ich persönlich denke ja so´n bissel Entspannungsnähen darf schon sein, allerdings kann ich mir orstellen , daß der Liebse an meiner Seite das nicht so entspannend findet, na mal sehen, ich laß es bestimmt auf nen Versuch ankommen.
    LG Silvi
    PS: Ist Tuppermäßig was geplant?

    AntwortenLöschen