Freitag, 16. September 2011

Doppelärmel mit versteckter Naht ° Tutorial

Am Anfang war ein Problem: Shirts mit Doppelärmeln haben meistens eine ziemlich dicke Ärmelnaht, eben wegen der drei Stoffschichten, die in dieser Naht zusammengefasst werden. Sowas mag mein großes Kind gar nicht. Also habe ich bei den Henrika-Kleidern die Naht zwischen den Ärmeln verschwinden lassen und zeig euch das gleich mal :)

Los gehts:  Die Ärmel und das Oberteil sind bis auf die Ärmelnaht fertig.


Dann den kürzeren Ärmel wie gewohnt fest stecken.


Jetzt muss das ganze komplett umgestülpt werden, auf die Finger aufpassen, sonst gibt eine unfreiwillige Akupunktur ;)


Dann muss der längere Ärmel innen rein gezogen werden. Und zwar so:



Die linke Seite des Stoffes zeigt nun zum Rest des Oberteils und die rechte (also die die später zu sehen ist)  nach innen!!! Und nähen.


Und die Ärmel wieder rausstülpen, dann sieht das ganze von innen so aus:


Und die Naht ist versteckt zwischen den Ärmeln.


Viel Spaß beim Nacharbeiten :)

Kommentare:

  1. Eindeutig etwas für die "später-mal"-Liste. Ich versuch mich erstmal an normalen Ärmeln, falls das Maschinchen und ich sich wirklich mal wieder den dehnbaren Stoffen nähern sollten ...

    AntwortenLöschen
  2. Super. Ich bewunder das Kleidungnähen ja sowieso... wahnsinn! Du hast aber eine Overlook (schreib man das so?!) oder? Mit normaler Nähmaschine solche Nähte... also ich krieg das nie hin :(
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für das super Tutorial. Hab´s mir gleichmal gespeichert.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen