Donnerstag, 4. August 2011

Hosen-Dilemma

Das Lillikind wächst und wächst, im Moment sind alle Klamotten in 116 grad am zu klein werden. Besonders Hosen. Aber 122-128 ist noch viiiiel zu groß. Erschwerdend kommt hinzu, das das Kind irgendwoher Herings-Gene hat (nicht von mir, das ist klar!) und in den gängingen Größen versinkt, weitenmäßig. Also dachte ich schlauerweise, die Hose vom Greetje-Schnitt zu nähen, da sind die Kombi-Größen anders, so das es 116-122 als Doppelgröße gibt. Hurra! Erstmal als Probemodell. Wegen der Weite. Und weil ich ja um das Dilemma weiß, hab ich die Hose schon komplett ohne seitliche Nahtzugabe zugeschnitten. Genäht. Bestickt.




Und wieder mal keinen Erfolg verbuchen können. Wie zu erwarten war, ist auch diese Hose zu weit. Mist, plöder. Hat jemand eine Ahnung, ob es auch Hosenschnitte für schmale Mädchen gibt? Ich bin die Bastelei leid. Und die wenigen Erfolge, die ich bis jetzt damit hatte, sprechen für sich. Denn wenns mal passt, ist mit Sicherheit der Stoff nicht so doll und die Hose hält selten länger als 6 Wochen...

Was ich jetzt mit dieser hier mache, keine Ahnung...

Kommentare:

  1. Mir geht es auch wie dir, ich bastel auch, entweder nehme ich eine Nummer kleiner und verlänger einfach die Beine oder ich nehme einfach links und rechts noch 1-2cm weg vom Schnitt. Ohne basteln komm ich also auch nie hin. Roberta finde ich vom Schnitt her ganz gut, die ist ziemlich schmal.

    Lg und nicht verzagen!

    AntwortenLöschen
  2. huhu,

    ich kenn das leider auch viel zu gut bei Jonas. Zum GLück mag er eh lieber legere Hosen.
    Aber wenn nötig, dann nähe ich immer welche mit KNopflochgummi.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann Dir zwar nicht helfen, wollte jedoch melden das ich die Hose so schööön finde. Die Stickereien sind allerliebst.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Bei meiner Tochter dasselbe Problem. Bei ihr sind alle Hosen zu weit :(
    Deine Hose ist wunderwunderschön...

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann leider auch keinen nützlichen Kommentar beisteuern. Unser Kind ist ziemlich stino. Aber die Hose gefällt mir trotzdem, sieht richtig schön herbstlich aus - passend zum Wetter. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. eine wunderschöne Hose!
    Kati soll für zarte Mädels gut sein...

    Sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  7. Ich schlage auch Kati vor. Eine Art Röhrenhose. Leider mangels praktischer Erfahrung nur angelesene Empfehlung. ;)

    AntwortenLöschen