Mittwoch, 31. August 2011

Gemeinschaftsproduktion

Man nehme einen Freundinnenbesuch (*winke ins Bärlauchparadies*), laue Sommerabende und ein Gläschen Hugo (wers nicht kennt: Sekt, Holunderblütensirup, Mineralwasser und Pfefferminzblätter. Mjammi! Selbst für mich Alkohol-abstinente Person.). Dazu Stöffchen und Maschinchen. Heraus kommt: ein bißchen genähtes für jeden. Ich hab dann das hier fürs Lillikind mit nach hause genommen:


Ein kuschiges Überzieh-Dings nach IMKE. Nur halt ohne Arm, dafür mit reichlich Bündchen und Tasche zum Händewärmen...




Besonders schön finde ich von Frau Reinkarnationsfladen kontrastig abgesteppten Bündchen. Diese Liebe zum Detail!!! Und es ist dank des kalten Wetters schon ein absolutes allround-Lieblingsteil vom Lillikind geworden. Geht immer, passt zu allem.

Und auch sonst waren wir gut im und ums Bärlauchparadies unterwegs:


Im Steiff-Museum. Einfach nur toll gemacht, das Ganze!



Und im Legoland. Weil schon so lange versprochen und immer wieder verschoben.

Kommentare:

  1. So schöne Nähte ! ;)
    Ich bastle gerade an Ähnlichem. In braun mit pinklila Bündchen ohne Kapuze. Kleid aus der schon einmal im Gespräch gewesenen Ot.tobre. Ohne Pimpung bisher.

    Und L.ego.landbilder hab ich ja noch gar nicht gesehn :)
    Mehr bitte.

    AntwortenLöschen
  2. oh Legoland...mußte berichten das ist hier auch ein Herzenswunsch!

    Sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen