Freitag, 13. Mai 2011

Da wird sich aber eine freuen.

Morgen früh. Seit einer halben Ewigkeit liegt mir meine Große in den Ohren, ihr endlich ein Fuchskissen zu nähen. Und der Stoff lag nun lange genug rum, und so hab ich heut abend zur Entspannung von meinem Endlosprojekt (das aber bald vorzeigbare Ergebnisse haben wird) mal ein wenig Einfaches genäht. Und nun hat das Lillikind ein Fuchskissen.



Für die Rückseite hab ich dann noch ein Stückchen von diesem Lieblingstoff geopfert... Naja, bevor er verstaubt ;) Meine Lagerhaltung kennt ihr ja nun schon...
Und weiß auch gar nicht, warum ich soooo lange damit gewartet habe, trotz Reißverschluss superschnell genäht. Suchtpotenzial. Auf jeden Fall. Jetzt werd ich wahrscheinlich eher neue Kissenbezüge nähen, anstatt die alten zu waschen...

1 Kommentar:

  1. Das ist doch immer wieder schön, einen langgehegten Kinderwunsch zu erfüllen - und dann noch mit so nem schönen Fuchs! Macht einen selber mindestens genauso glücklich wie das Kind! Da fällt mir ein, dass ich ja auch noch einen Stoff hier hab, der dringend zu zwei Kissenbezügen verarbeitet werden muss, bevor der Bauchbewohner auszieht ... Zum Glück gehen Kissen wirklich schnell. :-)

    LG Doro

    AntwortenLöschen