Sonntag, 10. April 2011

Was für ein Wochenende....

... so viel Sonne. So viel draußen und trotzdem noch ein Stündchen Zeit gefunden für Lillikinds neues Beinkleid. Weil der Lemming in mir es natürlich nicht bei einem Schnitt von heidiandfinn belassen konnte, sondern gleich nachlegen musste mit den PleatBottomPants. Da ich inzwischen dazu neige, solche Schnitte erstmal an günstigem Stoff für mein Kind zu testen, hat sie sich für einen buntgestreiften von IKEA entschieden, praktischerweise mal aus der Restekiste gefischt. Also für fast nüscht oder so...




Ich hab für die Hose in der Breite in 3T (etwa Gr.98-104) und Länge 5T (etwa Gr. 116) gewählt, das Kind ist ja sehr schmal. Leider hat alles Zurechtgebastel noch nicht den 100%igen Erfolg gebracht, die Hosen sind ein wenig zu kurz. Aber sie findet sie supertoll und wollte sie gar nicht mehr ausziehen *freuz*
Naja, die nächste wird dann einfach ein bißchen länger und gut, ansonsten sitzt sie toll.


Die Nächste wird dann aus Cord sein. Aber heut abend erstmal noch ein paar Aufträge abnähen :)

Kommentare:

  1. Hallo,
    Du nähst wirklich sehr hübsche Sachen. Habe gerade Deinen ganzen Blog durchgelesen. Dabei habe ich gemerkt, dass wir gar nicht weit voneinander wohnen.
    Weiter so. Bei Dir schaue ich sehr gern wieder rein.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Kannste nicht unten noch ein Stück rannähen? Ansonsten finde ich, dass sie super aussieht und ich mag auch solche Sachen, die fast nüscht kosten, einfach nur, weil man es selbst gemacht hat.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Na ich glaub, unten annähen wirds nicht so bringen, so rein optisch. Das Kind meint eh, die sind genau richtig luftig für Frühling und Sommer :) Die Kleine kanns ja dann noch auftragen, praktischerweise!

    AntwortenLöschen