Montag, 22. Februar 2010

Auch ich konnte nicht widerstehen!

Und habe (entgegen meiner sonstigen Hamstermentalität) in homöopatischer Dosis (also immer 0,5 bis 1,0m) ein paar neue Frühlingsstöffchen geordert, sie wissen schon wo!
Ein kleiner Blick auf die Beute sei gegönnt.

 

Die Baumwollstoffe überzeugen mich leider nicht, sie sind entweder sehr dünn oder locker gewebt (außer dem Pilzstoff, aber der hatte auch seinen Preis).


Ein Traum hingegen wieder die Jerseys (schöne feste Qualität), ich hoffe nach dem Nähen und mehrmahligem Waschen leiern sie nicht aus.

 

Und weil mir gerade die Labels ausgehen, hab ich neue geordert, diemal ein anderer Hersteller, und ich bin zufrieden. Fein sehn sie aus!  (Nächstes Mal aber etwas breiter, irgendwie hab ich in 10mm Breite bestellt, wollte aber eigentlich 15mm haben. Tsss!)
Und nun hoffe ich das meine Kinder mal ein bißchen länger am Stück gesund sind, damit ich mal was schaffe. Und meine kleine feine Nebenhöhlenentzündung darf sich auch gern in Wohlgefallen auflösen!

Dienstag, 16. Februar 2010

Helau!

(Ich gebs zu, ich mag Fasching nicht, aber was tut frau nicht alles dem Töchterchen zuliebe.)
Hier also mein Beitrag zum heutigen Tage, abends zugeschnitten und gestern morgen genäht, alle Stoffe natürlich vom Kind höchstselbst rausgesucht und abgesegnet (wir werden langsam etwas anspruchsvoll):

 

  

Schnitt für die Pippi Langstrumpf Schürze stammt aus einer älteren Ottobre, der Rest des Outfits sind Schrankfunde. Das zweite Bild ist verwackelt, die kleine Madame wollte unbedingt kreiselnd fotografiert werden. Vorne drauf sind noch zwei große Taschen, eine für Süßkram und die andere für Herrn Nilson :)