Sonntag, 31. Januar 2010

Auflösung :)

 

Naja, eigentlich musste ich es nur noch festbügeln und einmal ringsum nähen. Da ich kein Freund von Flieso*fix bin (zu krümelig und blöd zu benutzen), bin ich ziemlich schnell bei "Seam a Steam" für solche Applikationen gelandet. Easy zu benutzen und einfach genial!!! 
Der noch sichtbare Rand bzw. die hellen Stellen vom Bügeln verschwinden hoffentlich beim nächsten Waschen...

Und da ich hier direkt zugeschlagen habe, gabs noch eins zum betüddeln. Nach langem Suchen und  hat sich die junge Dame für diesen Sticki entschieden:

  


 

Nach den nächsten Waschgängen sollte der Rand noch schön ausfranzen. Schicki.
Nächstes Mal schaffe ich es hoffentlich, auch die Shirts selber zu nähen....

Mittwoch, 27. Januar 2010

Erinnern sie sich noch?

An die hier? Was für eine Herausforderung! Dank diverser Viren (und akuter Unentschlossenheit/Zeitmangel/Übermüdung im Endstadium) im Haus hats (mal wieder) ein bißchen länger gedauert. (Hoffentlich geht der Winter bald vorbei!!!! Hoffentlich schläft das Baby bald besser....)
Eigentlich sind es drei Stück, eins ist aber schon in der Waschmaschine, also nur Ausblick auf zwei für den geneigten Leser:



 

Zwei Drittel der genähten Zoela's, ein bißchen angepasst. Halblange Ärmel (spart das ständige hochschieben der Ärmel beim gefährlichen Windelwechseln ;) und länger, weil frau ja doch ein wenig höher gewachsen ist. Verziert sind sie alle mit dem Zwergenpaar von Frau Pimpinella. Aus akutem Zeitmangel, geht schnell und macht was her.



Und um mich selbst ein bißchen zu geißeln zu motivieren, gleich ein neuer Teaser. Diesmal wirds was fürs große Kind.



Auf ein Neues! (uiuih, ist das hier viel rosa hier heute...)

Samstag, 23. Januar 2010

Wolle Wolle(korb)?

Was macht Frau, wenn sie abends Langeweile hat und zuviel Stoff im Regal? Richtig! Nähen.
Man nehme also einen "alten" Korb vom Möbelschweden:



Und einen reichlichen halben Meter davon:


Nach einer reichlichen Stunde wird das daraus:



 

Sieht in echt viieeel hübscherer aus. Und wird das neue Zuhause der tausend Wollknäule meiner Mama, als Dankeschön für zuckersüßen Jäckchen, die sie für meine Mädchen gestrickt hat.

Die Auflösung vom Teaser gibts erst morgen abend (so denn die Kinderchen mitspielen ;), zuerst muss ich noch was aufbügeln.

Sonntag, 17. Januar 2010

Ein Teaser, ein Teaser!

Kleiderschrank leer. Meiner. Also werden hier ein paar neue Teile genäht, baut in meinem Fall auch prima Stoffberge ab. 

 

Und weil es schon sooo lange auf meiner Liste steht, hab ich mir vorgestern einen größeren Hoop fürs Stickmaschinchen gekauft (und diverse Nadeln, Nahfüßchen und ein Päckchen Spulchen- falls noch Interesse besteht???). Nun also auch in 10x17cm, natürlich müssen alle großen Stickmuster vorher entsprechend geteilt werden. Aber auch für kleine Sachen finde ichs praktisch, einen Hoop in Benutzung und den nächsten schon bespannen, spart Zeit und lässt mich die Schlafpausen der Kinder besser ausnutzen :)

 

Hach, schön. Morgen sind die ersten Shirts hoffentlich fertig und werden gezeigt :)

Samstag, 16. Januar 2010

Wintermummel

Endlich mal was genähtes für den Mann. Nach nur 3 Jahren (wiederaufgenommener) intensiver näherischer Tätigkeit wollte er was haben.



Ein Schlupfschaldingens mit einem Pingu-Stoffrest-Tüddeli (kleiner Scherz meinerseits *harhar*, und er (er)trägts mit Fassung)

 

Er hat schon nachgeordert, vielleicht mal einen Pulli.

Schon ein wenig länger fertig war dieser Kuschelpulli: der lila Fleece war mal von BizzKids- auf einem unserer Niederlande-"Ausflüge" gekauft, Sticki von urbanthreads .






Schnittmuster mal wieder die Imke von farbenmix.de, in schmaler Form ohne Teilungen, Größe 116 etwas verlängert. Hat auch schon den Besitzer gewchselt und ist glaube ich ganz gut angekommen, oder?

Und wer ganz genau schaut, sieht das der Präsentations-Dummie einen neuen Bezug bekommen hat, ging ganz einfach, den alten abmachen und als Muster nutzen. Einen weichen, dehnbaren Jersey rausgesucht, zugeschnitten, zwei Nähte mit der Overlock, drübergezogen, unten mit ein paar Nadeln fixiert und fertisch :)

Dienstag, 5. Januar 2010

Jackengewusel ;)

Gabs eine Menge bei Frau Reinkarnationsfladen. Und kurz vorm Fest dann auch hier im kleinen gelben Haus. Das Bündchen-Finish, einfassen und die höchst komplizierte Hochzeit von Jacke und Reißverschluß wurden bei Geschwätz und reichlich Plätzchen (ich hätte gern noch bei Gelegenheit das Rezept für die wider Erwarten sauleckeren Chili-Schoko-Kleckse!) vollzogen.




Und *tusch!* das Jäckchen passt sogar über das Baby-Bäuchlein:



(Bitte nicht auf das leicht schrägen bzw. asymetrischen Bündchen unten achten, das trägt frau nächste Saison!)
Und weils sooo schön geworden ist auch noch die rückwärtige Ansicht mit Pilzglücklich-Sticki.



Hach die Farbe. Sooo schön!
Ich hoffe jedenfalls auf eine Wiederholung dieses sehr angenehmen Events und schicke die besten Wünsche ins Bärlauchparadies :)