Freitag, 19. November 2010

Dies & das

In den letzten Tagen haben sich hier ein paar kleinere fertige Projekte angesammelt, zum Beispiel diese dringend benötigten Pullis fürs kleine Fräullein. Sie lagen schon ein bißchen länger zugeschnitten rum und sind mir beim "Aufräumen" (naja, eigentlich hatte ich was gaaaanz anderes gesucht....) zwischen die Finger gekommen. Zugeschnittenes nähen geht ja bekanntlich schnell,besonders wenn frau den Schnitt schon im Schlaf nähen kann...


Es ist, sie ahnen es sicher schon, vermutlich zum wirklich letzten Mal der Zipfelpulli aus der farbenmixschen Zwergenverpackung. In 86, geht ganz einfach, bei 74/80 einfach die Ärmel und den Saum 5 cm verlängern, fertisch! Der Pulli fällt so weit aus, das ich das Spiel wahrscheinlich noch locker bis Gr. 92 weiter spielen könnte. Aber irgendwann ist ja mal gut und Zeit für andere Schnittmuster ;)



Als kleine Änderung habe ich die Kapuze diesmal einmal mit nicht elastischem  und einmal mit elastischen Schrägband eingefasst, find ich optisch viel schöner, als wenns einfach umgenäht wird.



Der Pingu-Pulli ist übrigens der "Zwilling" von diesem hier, Mix& Match sozusagen!

Und auf Wunsch vom Lillikind hab mích nun endlich mal Auto-Kissen für meine Mädchen genäht, natürlich in Pink. Nur ein bißchen Webband drauf und den Namen, damits keinen Streit gibt, fertisch!


Den Stoff gabs im Sommer für unglaubliche 1€/m beim Möbelschweden im Ausverkauf. Klar das ich nicht dran vorbei gehen konnte. Ich werd mir wohl moch ein, zwei Täschchen draus zaubern können....


 Und noch zwei bestellte U-Heft-Hüllen, ganz fix zwischendurch genäht und schon auf dem Weg :)

Nun hoff ich noch, das mein Lieblingsmann schnell von seinem richtigwichtig Meeting wieder hier eintrudelt, es hängen noch ein paar Projekte in der Warteschleife. Eigentlich hat er frei heute und muss erst morgen wieder arbeiten... Örks!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen