Freitag, 4. Juni 2010

Ein Teaser, ein Teaser!

Raten sie mal. Dieses Projekt schiebe ich jetzt geschlagene vier Wochen vor mir her, denke drüber nach und hab gestern abend meinen inneren Schweinehund aus dem Fenster geschmissen und einfach mal mit Nähen angefangen.


Und es macht so Spaß. Echt. Mal so ganz detailverliebt rumtüddeln, da noch ein Stück Webband, dort noch eine Naht. Ach ja. Ich hoffe das Ganze heut abend zu vollenden. Dann gibts hier den Rest am Modell zu sehn.

Nebenbei hat der Lieblingsmann das Eisenschwein wieder flott gemacht, da hatte sich nämlich der Kondensator im Fußanlasser (nach 50 Jahren kein Wunder!) verabschiedet, sprich es näht los wie von Geisterhand. Für satte 1,81€ einen neues Bauteil besorgt und sobald das Täschchen fertig ist gehts weiter mit dem anderen Maschinchen. Ich werde den Verwendungsbereich wohl aufs Quilten ausweiten, denn die Maschine ist sauschwer und wird kein Problem damit haben, wenn ich da mal 5 Schichten Material miteinander verwurste. (Und jetzt noch 48h-Tage, das wär fein!)

Aber jetzt gehts an die Sonne, Montag gibts schon wieder Regen hier. Genießt das Wetter und ein wundervolles Wochenende :)

Kommentare:

  1. Pfff...
    ich hab sieben Stunden gebraucht und meine ist nicht mal annähernd so schön *heul*

    AntwortenLöschen
  2. Wie gesagt, vier Wochen drüber gebrütet und jeden Schritt vorher geplant. Dann nähst du das im Schlaf. Oder im Koma.

    AntwortenLöschen
  3. Oh das sieht schon sehr viel versprechend aus!!!

    AntwortenLöschen